Dank der hohe Saugfähigkeit ist Frottee der bevorzugte Stoff bei Handtüchern und Bademänteln. Die Herstellung von Frottee begann im Vorderen Orient und breitet sich um 1850 nach England aus. Frottee galt früher als Luxusartikel und Burghard Vossen hatte den Anspruch, Frotteeprodukte für jedermann herzustellen. Das Unterhemen Vossen wurde 1925 in Gütersloh gegründet und wurde schnell erfolgreich. Bereits 1936 beschäftigte Vossen mehr als 400 Mitarbeiter. Einer der Meilensteine war, als Vossen 1951 den Bademantel aus Frottee erfand. Seit 1996 ist der Hauptsitz von Vossen im österreichischen Jennersdorf. Vossen gehört heutzutage zu den bekanntesten Frotteeherstellern in Europa. Die Produkte von Vossen erfreuen sich auf der ganzen Welt großer Beliebtheit und werden in 43 Länder exportiert. Das neue Konzept von Vossen ist, dass sie nicht nur Frotteeprodukte verkaufen, sondern einem damit neue Energie für den Alltag schenken. Das Motto lautet: "A Touch of Energy - Energy tanken mit Vossen". Denn wenn man sich in ein weiches Handtuch oder einen Bademantel von Vossen hüllt, sind die alltäglichen Sorgen schnell vergessen. Vossen setzt auf superweiches Frottee bei seiner Herstellung von Handtüchern, Bademänteln und Badeteppichen und achtet dabei auf höchste Qualität. Doch nicht nur das ausgezeichnete Design steht bei Vossen an erster Stelle, sondern auch die ökologische Verträglichkeit der Produkte.

Absolutes Wohlbefinden mit Frotteeartikeln von Vossen

Erleben Sie kuschelige Momente mit Badetüchern und Bademänteln von Vossen, die jetzt auch bei Zalando.at erhältlich sind. Bestellen Sie die gewünschte Ware einfach online und wir erledigen den Rest. Wir liefern Ihnen das gewünschte Produkt direkt vor die Haustür und Sie zahlen keine Versandkosten. Durch das 30-tägige Rückgaberecht gehen Sie bei Ihrem Einkauf kein Risiko ein. Bei Nichtgefallen können Sie das bestellte Produkt kostenfrei an uns zurückschicken. Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder unserem Service haben, rufen Sie unsere kostenlose Service Hotline unter der Rufnummer 0800 100 218 an.