Katalog von Deuter

Filter (1)

151 Artikel

Deuter: innovativer Outdoor-Spezialist mit Tradition und Weitblick

Mit über 100 Jahren Erfahrung und einer Geschichte, in der ein Meilenstein den nächsten jagt, zählt Deuter ohne Frage zur Oberliga der Outdoor-Experten. Die Marke bietet fast alles rund um den Komfort der ganzen Familie bei Aktivitäten wie Radsport, Wandern, Bergsteigen oder Camping und auf Reisen. Die ergonomischen Rucksäcke, warmen Schlafsäcke und Co. strotzen nur so vor Innovationen.

Für jeden Zweck der richtige High-Tech-Rucksack

Damit du alles Wichtige effizient, rückenschonend und bequem transportieren kannst, hat sich Deuter bei den Rucksäcken einiges einfallen lassen. Die Tourenrucksäcke punkten mit abnehmbaren Regenschutzhüllen, Wertsachenfächern, Halterungen für Wanderstöcke und Deckeltaschen. Zusätzliche Stretch-Innenfächer eignen sich zur Aufbewahrung von nassen Sachen oder zum Mitnehmen einer Trinkblase.Falls du dich gerade gefragt hast, was das ist: ein Wasserbeutel mit großem Trinkhalm, mit dessen Hilfe du deinen Durst unterwegs ohne lästige Unterbrechungen löschenkannst.

Deuter hat sich übrigens vom Institut Hohenstein wissenschaftlich bestätigen lassen, dass der Flüssigkeitsverlust durch eine bessere Belüftung des Rückens um bis zu 25% verringert werden kann. Das entlastet den Kreislauf und macht dich noch ausdauernder. Deshalb sind Wanderrucksäcke wie der AC LITE oftmals mit dem Aircomfort Netzrückensystem ausgestattet, einem Profilrundrahmen aus dauerelastischem Federstahl, der mit atmungsaktivem Netzstoff bespannt ist.

Viele Tagesrucksäcke, darunter die meisten AVIANT-Modelle, überzeugen hingegen durch das Contact System –eine spezielle Anordnung anatomisch geformter Rückenpolster, zwischen denen Belüftungskanäle verlaufen. Der Bezugstoff der Polster aus 3D AirMesh sorgt für zusätzliche Atmungsaktivität. Und damit kleine und große Leute gleichermaßen von der Technologie profitieren können, lässt sich die Auflagefläche dieser Rucksäcke mittels der „VariQuick-Rückenlängenanpassung“ variieren.

Besonders smart, im wahrsten Sinne des Wortes, ist dein AVIANT dank NFC-Technologie. Das bedeutet: Der Rucksack besitzt einen integrierten Chip, der über Funk Daten an dein Smartphone übermittelt. So kannst du dein Produkt mühelos registrieren und – falls nötig – Deuters Lost-and-Found-Funktion nutzen.

Mit dem BIKE-Modell kam 1990 einer der ersten speziell auf den Radsport ausgelegten Rucksäcke auf den Markt. Zu seinen Besonderheiten zählt der Airstripes-Rücken. Dieses Polsterungs- und Belüftungssystem reduziert die Auflagefläche des Rucksacks durch die Anordnung der Polster so stark, dass über 80% des Rückens von freier Luftzirkulationprofitieren. Zudem helfen die Polster bei der Verteilung der Last und unterstützen dadurch dein Gleichgewicht auf dem Rad.

Auch diese Modelle verfügen über das bewährte Stretch-Innenfach für die Trinkblase sowie verstellbare Brust- und Hüftgurtefür einen festen Sitz. Der ist besonders bei brenzligen Manövern unverzichtbar – schließlich sorgt die zuverlässige Stabilisierung der Last für eine bessere Balance. Besonders praktisch sind auch das leicht zugängliche und trotzdem sichere Smartphone-Fach sowie die Helm- und Sonnenbrillenhalterungen an der Außenseite des Rucksacks.

Geschichtsträchtiges Unternehmen mit Gewissen und Erfindergeist

Seit der Gründung durch Hans Deuter im Jahr 1898 – damals unter dem Namen „Mechanische Segeltuch- und Leinenweberei“ – stellt das Unternehmen seine Outdoor-Expertise ständig aufs Neue unter Beweis. Zu den frühen Highlights der Erfolgsgeschichte zählen die Herstellung von Säcken für die königlich-bayerische Post und die Ausstattung der Pamir-Expedition des Hochgebirgsforschers Willi Rickmer mit Rucksäcken und Zelten im Jahr 1928.

Innovation ist für den Outdoor-Spezialisten kein Fremdwort. Von der Produktion des ersten Nylonrucksacks im Jahr 1968 bis zu den Erfindungen des revolutionären Netzrücken-Tragesystems 1984 und des preisgekrönten ATTACK-Sportrucksacks mit TÜV/GS-geprüftem Rückenprotektor 2005 war man noch nie um eine zündende Idee verlegen. Unterstützung gibt es dabei seit 1988 von professionellen Sportlern und Bergführern.

Auch in puncto Nachhaltigkeit zählt Deuter zu den Vorreitern. Das Unternehmen ist Mitglied der Fair Wear-Foundation, einer Initiative für faire Arbeitsbedingungen in der Textilbranche, sowie der Initiative Textilbündnis und Gründungsmitglied der European Outdoor Conservation Association (eoca), einer gemeinnützigen Organisation zur Unterstützung von Naturschutzprojekten. 2008 hat Deuter mit der Umsetzung des bluesign® Standards begonnen, dem weltweit strengsten Standard für Umwelt- und Arbeitsschutz in der Textilbranche. Um Verschwendung vorzubeugen, wird zudem einReparaturservice für alle Produkte angeboten.