Beliebteste Filter
1 282 Artikel
Folge Brands, die du liebst
Sieh neue Artikel und Kollektionen von diesen Brands zuerst.

All American trifft auf Preppy Look trifft auf Outdoor-Ambitionen. Voilà, so lautet das berühmte Markenrezept von Abercrombie & Fitch.

Ich glaub, mich knutscht ein Elch! Das tierische Markenzeichen von Abercrombie & Fitch geht auf die Anfänge des Unternehmens zurück. Jene Zeit bevor es zum Kultlabel für junge, hippe Menschen wurde. David Abercrombie gründete 1892 einen hochwertigen Outdoorladen mit Angel- und Jagdzubehör. Später stieg einer seiner besten Kunden, Ezra Fitch, mit ein ins Geschäft. Über die Jahre konnte Abercrombie & Fitch namhafte Kundschaft anziehen, darunter den Schriftsteller Ernest Hemingway. Erst 1988 kam die Trendwende: Der Fokus schwenkte um auf Mode.

Abercrombie & Fitch - eine Kultmarke mit vielen Trendwenden

In den 2000er Jahren wurde Abercrombie & Fitch Kult. Vor allem unter Studenten wurde die Marke fast so etwas wie eine Uniform. Nicht umsonst wird das Headquarter in Ohio als "Campus" bezeichnet! Von den Sweatjacken bis zu den T-Shirts, eines war stets allgegenwärtig: das Logo. 2015 hat sich Abercrombie & Fitch einen neuen Look verpasst. Seither ist nicht alles anders, aber vieles. Die Logos sind weniger und kleiner, der Stil weniger sexy, sondern erwachsener und klassischer. Der Preppy Touch wirkt weniger glatt, sondern kerniger. Also fast schon ‚back to the roots‘ für den ehemaligen Camping-Ausrüster!

Wo Preppy cool ist: Abercrombie & Fitch

Der Lifestyle der US-Ostküste scheint immer noch durch die Kollektionen. Polos